Einsatz für die Menschenrechte

Wir laden dich herzlich ein, sich hier über uns, unseren Amnesty-Bezirk Kiel-Flensburg, unsere Veranstaltungen und unsere weitere Arbeit zu informieren. Wenn du bei uns mitmachen willst, so scheue dich nicht uns z.B. per E-Mail oder telefonisch zu kontaktieren.

Online-Vortrag: Let’s talk about Syrien

Organisiert von der Seebrücke Kiel gibt es eine Reihe Online-Voträge! Am Samstag ist das Thema Let´s talk about Syrien – mit Jutta und Mo von Amnesty International! Samstag, 30.05. – 18:00 – 19:00 CN: Gewalt & Krieg Wieso es in Syrien aktuell keine sicheren Zufluchtsorte für niemanden gibt – darüber sprechen Jutta und Mouatasem Alrifai Weiterlesen

Ausstellung – Sprechblasen für Menschenrechte

  +++ Verlängert bis 01.11.2020 +++ Die Künstler Hala Ismaeil und Ziead Zankello zeigen Ihre Comics und Karikaturen zum Thema Menschenrechte. 08.03. bis 29.04.2020 01.11.2020 //  Mo – Fr 11:00 bis 15:00 Uhr  //  So 11:00 bis 18 Uhr „Hala Ismail und Ziad Zankello sind ein Künstler-Ehepaar aus Aleppo (Syrien), das vor dem Assad-Regime geflohen Weiterlesen

HSG – Podiumsdiskussion: China, Hongkong, Demokratie

  • Datum23. Januar 2020 20:00 – 23:00 Uhr

Im vergangenen Jahr waren alle Augen auf China gerichtet, als die Proteste in Hongkong ihren bisherigen Höhepunkt erreichten. Zudem schockierten Berichterstattungen über Umerziehungslager für die uigurische Minderheit die internationale Gesellschaft. Gleichzeitig beteiligt sich China nach langer Zeit der außenpolitischen Passivität verstärkt in internationaler Zusammenarbeit und baut seine Machtstellung in der Weltwirtschaft aus. Aus diesen Gründen Weiterlesen

Asylgruppe: Vortrag „Aktuelle Situation in Libyen und die EU-Asylpolitik“ auf der Seebrücke Soli-Sause

  • Datum18. Januar 2020 14:00 – 15:30 Uhr
  • hansa48

Die Asylgruppe hält einen Vortrag „Aktuelle Situation in Libyen und die EU-Asylpolitik“ im Rahmen der Seebrücke Soli-Sause – United against borders. Wie leben die Menschen, die auf der Durchreise in Libyen sind? Warum sprechen wir immer wieder von der „sogenannten Küstenwache“? Wir werden ebenfalls Antworten darauf finden, warum Menschen der systematischen Folterpraxis in libyschen Lagern Weiterlesen

Schreib für Freiheit: Der Amnesty-Briefmarathon 2019

Informationsstand zum Amnesty-Briefmarathon 2019 Hunderttausende Menschen machen jedes Jahr beim Amnesty-Briefmarathon mit: Sie schreiben Briefe für Menschen in Not und Gefahr. 2018 waren es weltweit 5,9 Millionen Briefe – adressiert an Regierungen, um Unrecht zu beenden, und an bedrohte Menschen, um ihnen Solidarität zu zeigen. Weiterlesen

Filmvorführung: AGROkalypse – der Tag, an dem das Gensoja kam

  • Datum10. Dezember 2019 20:00 – 22:00 Uhr
  • hansa48
  • PreisEintritt frei

AGROKALYPSE erzählt die Geschichte der brasilianischen Ureinwohner vor dem Hintergrund des weltweiten steigenden Fleischkonsums und zeigt, wie wir mit Lebensmitteln die Welt verändern. Die Urwaldlandschaft Brasiliens ist Schauplatz einer vom Mensch gemachten Tragödie. Dieses einzigartige, für uns alle lebenswichtige Ökosystem, wird Tag für Tag durch Sojafarmer zerstört. Vor allem kapitalkräftige, ausländische Großkonzerne sind verantwortlich für den Weiterlesen

Da sollten wir mal drüber slamen – Der Poetry Slam der Amnesty International HSG

  • Datum19. November 2019 20:00 – 22:00 Uhr
  • hansa48
  • PreisEintritt frei

Amnesty International: Wir setzten uns für die Durchsetztung der Menschenrechte weltweit ein. Diese Grundansprüche sind in unserem deutschen Grundgestz glücklicherweise schon recht gut wieer zu finden, aber bekanntermaßen ist das nicht überall der Fall. Sei es die Verfolgung politische Gegner von autoritären Regiemen, Vertreibung Ansässiger Bevölkerungsgruppen von mächtigen Konzernen oder korrupten Politikern oder die massive Weiterlesen

Klimawandel in El Salvador und Nicaragua

Ursachen und Lösungsansätze für den Klimawandel aus der Perspektive kleinbäuerlicher Organisationen aus Zentralamerika – Entwicklung jenseits von Wachstum und Weltmarkt In Zentralamerika ist der Klimawandel längst Realität. Mit dessen Folgen müssen sich die Menschen Jahr für Jahr auseinandersetzen. Extreme Dürre, Überschwemmungen und immer wieder auftretende Wirbelstürme bedrohen das Leben vor allen der Kleinbäuerinnen und Kleinbauern. Weiterlesen