Mitmachen

Wir der Bezirk Kiel-Flensburg sind gut 100 Menschen unterschiedlichen Alters und setzten uns mit Beratungen, Filmvorführungen, Infoständen, Unterrichtsstunden, Vorträgen usw. für die Menschenrechte ein.

Unsere Gruppen im Bezirk

Gruppe Bad Segeberg

Die Gruppe Bad Segeberg (1451) unterhält keine eigenständiges ai-Büro.
Internet:
e-Mail: info[at]amnesty-segeberg[dot]de

[dot] = . [at] = @ (Schreibweise als vorbeugende Maßnahme gegen e-Mail-Spam)

Weitere Informationen ai-Büro Kiel Telefon 0431 / 86988 (AB) oder via E-Mail.

Über aktuelle Termine und Veranstaltungen der Gruppe Bad Segeberg informieren Sie sich unter der oben angegebenen Telefonnumer, unter www.amnesty-segeberg.de oder allgemein unter Termine.

Hier haben Sie die Möglichkeit direkt an die Gruppe Bad Segeberg zu spenden.

Gruppe Flensburg

Die Gruppe Flensburg (1632) finden Sie mit anderen Organisationen vereint in einem Büro der Innenstadt. Jeden ersten Donnerstag im Monat um 19 Uhr ist Treffen der Gruppenmitglieder.

Über aktuelle Termine und Veranstaltungen der Gruppe Flensburg informieren Sie sich unter www.amnesty-flensburg.de, die oben angegebene Telefonnummer oder allgemein unter Termine.

Hier haben Sie die Möglichkeit direkt an die Flensburger Gruppe zu spenden.

Kontakt AI Flensburg (1632) Initiativenzentrum Burgplatz 1 (gegenüber Diakonie), 24939 Flensburg

Weitere Informationen ai-Büro Kiel Telefon 0431 / 86988 (AB) oder via E-Mail.

Hochschulgruppe Heide

Seit diesem Jahr gibt es auch eine Hochschulgruppe in Heide

Kiel: Asylgruppe

Die ehrenamtlichen Mitglieder der Asylgruppe (1213) beraten Geflüchtete zu Fragen und Problemen, die für ihr Asylverfahren wichtig sind und bereiten sie auf das Interview beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vor. Die Beraterinnen und Berater bilden sich dafür regelmäßig zu aktuellen asylrechtlichen Entwicklungen fort.

Darüber hinaus planen und organisieren die Mitglieder der Gruppe Veranstaltungen und Aktionen zu ausgewählten Themen der Flüchtings- und Asylpolitik.

Wenn Interesse an einer ehrenamtlichen Unterstützung der Gruppe besteht, dann sind alle herzlich eingeladen mitzumachen. Die Treffen sind immer jeden 2. und 4. Dienstag im Monat.

Hier haben Sie die Möglichkeit direkt an die Asylgruppe Kiel zu spenden.

Weitere Informationen erhalten im ai-Büro:

Telefon 0431 / 8 69 88 (AB) oder via E-mail .

Wenn Sie einen Beratungstermin zu Ihrem Asylverfahren wünschen, melden Sie sich bitte unter folgender Telefonnummer: .

Kiel: Hochschulgruppe

Die Hochschulgruppe 1486 wurde im Oktober 2004 gegründet und besteht aus einer schwankenden Zahl von etwa 20-30 engagierten StudentInnen. Aufgrund der Gruppengröße und der unterschiedlichen Interessen werden Kleingruppen gebildet die sich mit einzelnen Themen beschäftigen und Aktionen planen; darunter die Arbeit zu einem Einzelfall aus Myanmar. Außerdem führt die Hochschulgruppe einen eigenen Informationsabend für Studenten und Studentinnen durch.

Hier haben Sie die Möglichkeit direkt an die Hochschulgruppe Kiel zu Spenden.

Die Hochschulgruppe findet sich im Internet unter www.amnesty-uni-kiel.de

Eine weitere Anlaufadresse lautet: www.amnestystudents.org
Gruppentreffen: siehe www.amnesty-uni-kiel.de

Weitere Informationen ai-Büro Kiel Telefon 0431 / 86988 (AB) oder via E-Mail.

Kiel: Länderaktionsgruppe

Die Länderaktionsgruppe (1126) arbeitet zur Zeit schwerpunktmäßig zu Mittel- und Südamerika, derzeit insbesondere zu Menschenrechtsverletzungen in El Salvador und Kolumbien. Sie beteiligt sich an verschiedenen aktuellen Kampagnen wie zum Beispiel zu Menschenrechtsverletzungen in den westafrikanischen Ländern, im Nahen Osten, zu Flüchtlingsschutz, Todesstrafe, Folter, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechten etc., generell an Eilbriefaktionen (wie auch beim Briefmarathon zum Internationalen Tag der Menschenrechte) sowie an Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit und Beschaffung von Spenden.

Weitere Informationen zu El Salvador gibt es unter www.ai-el-salvador.de zu finden. Hier können Sie sich näher über unseren Einzelfall – das Schicksal der „verschwundenen“ Schwestern Ernestina und Erlinda Serrano Cruz – vor mehr als 15 Jahren während des Bürgerkriegs in El Salvador informieren und sich für dessen Aufklärung einsetzen.

Weitere Informationen ai-Büro Kiel Telefon 0431 / 8 69 88 (AB) oder via E-Mail.

Kiel: Menschenrechtsbildungs-AG

Diese Arbeitsgruppe mit Mitgliedern aus anderen Gruppen organisiert Besuche an Schulen und anderen interessierten Bildungseinrichtungen. Außerdem erstellt sie Materialien für die Menschenrechtsbildung.

Wir laden jeden Interessierten herzlich zu unserer offenen virtuellen Sprechstunde ein. Sie findet immer jeden ersten Montag um 20 h statt.

Anmeldungen bitte unter

e-Mail: menschenrechtsbildung[at]amnesty-kiel[dot]de

[dot] = . [at] = @ (Schreibweise als vorbeugende Maßnahme gegen e-Mail-Spam)

Gruppe Neumünster

Die Gruppe Neumünster (1288) unterhält kein eigenes ai-Büro.

Jeden zweiten Samstag im Monat trifft sich die Gruppe um 11 Uhr im Haus der Begegnung, Hinter der Kirche 10, 24534 Neumünster.

Weitere Informationen ai-Büro Kiel Telefon 0431 / 86988 (AB) oder via E-Mail.

Über aktuelle Termine und Veranstaltungen der Gruppe Neumünster informieren Sie sich unter oben angegebener Telefonnummer oder unter Termine.

Hier haben Sie die Möglichkeit direkt an die Gruppe Neumünster zu Spenden.

Gruppe Schleswig

Die Gruppe Schleswig (1427) unterhält kein eigenes ai-Büro.

Zu den Mitgliedern gehört auch eine eigene Jugendgruppe (1848)

ai-Büro Kiel Telefon 0431 / 86988 (AB) oder via E-Mail.

Über aktuelle Termine und Veranstaltungen der Gruppe Schleswig informieren Sie sich unter www.amnesty-schleswig.de oder allgemein unter Termine.

Hier haben Sie die Möglichkeit direkt an die Schleswig zu spenden.

28. Februar 2021