Asylgruppe: Vortrag „Aktuelle Situation in Libyen und die EU-Asylpolitik“ auf der Seebrücke Soli-Sause

Die Asylgruppe hält einen Vortrag „Aktuelle Situation in Libyen und die EU-Asylpolitik“ im Rahmen der Seebrücke Soli-Sause – United against borders.

Wie leben die Menschen, die auf der Durchreise in Libyen sind? Warum sprechen wir immer wieder von der „sogenannten Küstenwache“? Wir werden ebenfalls Antworten darauf finden, warum Menschen der systematischen Folterpraxis in libyschen Lagern ausgesetzt sind, wie libysche Milizsysteme agieren und was Europa mit ihnen zu tun hat.

Die Situation der Menschen, die über die zentrale Mittelmeerroute fliehen, hat immer auch mit der Situation in Libyen zu tun. Oft sind die Rufe laut, die fliehenden Menschen zurück zum nächsten „sicheren Hafen“ zu bringen. Dass das aber niemals Libyen sein kann, wird der Vortrag von Amnesty International Kiel zeigen. Die zwei Referentinnen werden sich der aktuellen Situation im Bürgerkriegsland Libyen widmen und einen Bezug zur EU-Asylpolitik herstellen. Die asylrechtliche Situation auf EU-Ebene im Hinblick auf die Aufnahme von Geflüchteten aus Seenot in der EU wird ebenfalls Thema des Vortrags sein.

Wir freuen uns auf zahlreiche Interessent*innen!